Starre Kupplung 

Eine starre Kupplung ist vergleichsweise kostengünstig. Die starre Kupplung wird nicht verwendet, um zwei Wellen von zwei verschiedenen Komponenten zu verbinden. Sie wird nur verwendet, wenn eine Welle aufgrund ihrer Länge nicht in einem Stück bearbeitet werden kann. Bei der Montage der starren Kupplung sollten die Wellen genau in einer geraden Linie liegen. Die Angaben für die starre Kupplung sind für zwei Typen gegeben, nämlich für die Klemmkupplungsbuchse und die Flanschkupplung. 

Die Klemmkupplungsbuchse ist leicht zu montieren und zu demontieren und stellt keine hohen Anforderungen an die Bearbeitung der Wellenoberflächen. Die Flanschkupplung stellt zwar hohe Anforderungen an die Bearbeitung der Wellenflächen, kann aber bei gleichen Wellendurchmessern größere Drehmomente übertragen. Die Flanschkupplung ist ideal für die Verbindung zweier Wellen mit unterschiedlichen Durchmessern. 

Sehen Sie sich unser gesamtes Kupplungssortiment an oder kontaktieren Sie unsere Vertriebsingenieure für weitere Informationen.