Spindelhubgetriebe der U-Serie 

Die Vorteile des elektromechanischen Hubvorgangs und der Handhabung unter Wasser sind erheblich. Nachfolgend eine komplette Übersicht:  

  • Präzise und reibungslose Kraftübertragung  
  • Viele verschiedene Steuerungsmöglichkeiten, da die Hubposition einfach und schnell variiert werden kann  
  • Beständig gegen große Temperaturunterschiede  
  • Volle Kontrolle über das gesamte Bewegungsprofil mit Standard-Steuerungsmethoden  
  • Wiederholbare und genaue Positionierung 
  • Reduzierte Kosten 
  • In der Regel preiswerter als ein hydraulisches System mit allen zusätzlich benötigten hydraulischen Geräten 
  • Die Maschinen benötigen weniger Wartung  
  • Weniger manuelle Eingriffe an den Maschinen zum Einstellen der Abläufe 
  • Weniger Ausfallzeiten durch gefährliche Flüssigkeitslecks 
  • Verbraucht nur Strom, wenn die Last bewegt wird  
  • Verbesserte Sicherheit  
  • Spindelhubelemente können selbsthaltend sein und somit auch ohne elektrischen Anschluss die Position halten 
  • Kein Ölaustritt bei hohem Druck 
  • Leichter zu steuern  
  • Einfache Installation mit mechanischen und elektrischen Standardlösungen 
  • Die Steuerung ist einfach zu programmieren und einzustellen, auch für mehrere synchronisierte Achsen 
  • Einfache Verlängerung von mechanischen Achsen oder elektrischen Kabeln für Systeme, die über große Entfernungen arbeiten 
  • Keine Gefahr von Druckverlusten oder Lecks an Langstreckenleitungen, wie es bei der Hydraulik der Fall sein kann 
  • Mehr Umweltfreundlichkeit 
  • Keine gefährlichen Hydraulikflüssigkeiten - so wird das Risiko einer Umweltverschmutzung deutlich reduziert oder sogar ausgeschlossen  
  • Geringere Gesundheits- und Sicherheitsanforderungen durch das Fehlen von gefährlicher Hydraulikflüssigkeit  
  • Sie müssen zu keinem Zeitpunkt während oder nach der Arbeit Hydraulikflüssigkeit entfernen