Sikumat SA

SIKUMAT® SA …Synchronratschend mit Doppelrollen

Das Drehmoment wird durch sechs Rollenpaare übertragen, die durch Schraubenfedern in Mulden gepresst werden. Bei Erreichen des ein gestellten Grenzdrehmoments rollen die Zylinderrollen gegen die Feder kraft auf den Schrägflächen hoch und wälzen sich ab. Diese Eigenschaft zusammen mit der besonderen Muldengeometrie geben dem SIKUMAT® eine hohe Konstanz des Grenzdrehmoments über die Betriebsdauer. Aufgrund der unsymmetrischen Teilung der Mulden erfolgt die Wiedereinrastung synchron nach 360°

Vorteile

  • Hohe Konstanz des Grenz­dreh­moments über die Betriebsdauer durch Doppelrollen-Prinzip
  • Synchrone Wiedereinrastung nach 360°
  • Drehmomente bis 10 000 Nm
  • Für Wellendurchmesser bis 125 mm

Wirkungsweise

  • Bei Erreichen des eingestellten Grenzdreh­moments ratscht der SIKUMAT® durch.
  • Nach Beseitigung der Überlast schaltet sich der SIKUMAT® automatisch synchron zur Ausgangsposition nach 360° wieder ein.
  • Durch einen Grenztaster wird der Überlastfall signalisiert. Damit kann der Antrieb sofort abgeschaltet werden oder eine andere Steue­rungsfunktion veranlasst werden.
  • Drehmomente bis 10 000 Nm
  • Für Wellendurchmesser bis 125 mm
  • Hohe Konstanz des Grenz­dreh­moments über die Betriebsdauer

Anlage zu diesem Produkt


Für einen maßgeschneiderten Preis

Fragen Sie unsere Experten